Beutegut Teil 3 – Tagebuch für Arme 15

Lo. Heute erzähle ich über den Japankram, den ich bei meinem letzten Beutezug mitverschleppt habe (da Fotobearbeitung lange dauert und nervt, teil ich mir die Arbeit auf). Schaut’s euch an und werdet neidisch. o^____^o

Ein echtes japanisches o-Bent-Set. Meine Freundin hat es neu von einer Bekannten abgekauft, zwei Jahre nicht benutzt und nun wird es bei mir noch ein paar Jahre rumstehen bis es endgültig oll geworden ist. 😛

Meine neue Kistensammlung (werd wohl Farben unterbringen):

Mein neuer (pinker ^_^;) Beutel:

Und passender Zahnstocher:

Hello Kitty Hina-Matsuri Ständer:

Fotoalbum:

Bücher (demnächst schreib ich drüber):

Das wandelnde Schloss auf DVD (oh, ich hab auch andere DVDs bekommen, aber keine japanischen :P):

Und weil ich soviele schöne Manga, und DVDs und Romane und japanisches Essen bekommen habe … habe ich mir Alles auf Zucker angeschaut und dabei Bratkartoffeln gegessen. *wai* 😛

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.