Cooking with dog – Japanische Küche zum Nachkochen

Das die japanische Küche mehr hergibt als das allseits beliebte Sushi hat sich noch nicht überall herumgesprochen. Auf einem genialen Youtube-Channel zeigt uns Francis, was es noch alles in Nihon’s Küche zu entdecken gibt. Was daran besonders ist? Francis ist ein Pudel!

Natürlich schwingt Francis nicht eigenhändig die Pfoten, um uns die Geheimnisse der japanischen Küche näher zu bringen. Dafür hat er die nette Dame neben ihm, die zu jedem Gericht eine kurze Einführung zum Besten gibt, und dann jeden Schritt genaustens vorführt. Kommentiert wird das Ganze von Francis‘ Stimme, der aus dem Off die Zubereitung der Gerichte verständlich macht.

[youtube -_hbPLsZvvo]

Cooking with Dog – It’s not what you think

Über neun Millionen Besucher können sich nicht irren – Francis macht authentisches J-Food leicht verständlich. Die Stimme aus dem Off erklärt mit einem lustigen japanischen Akzent die kompliziertesten Gerichte – begleitet von dezenter Klaviermusik.

Auch die Kommentare der Köchin bringen einen immer wieder zum Schmunzeln. Die Auswahl an Rezepten ist mit insgesamt 47 Videos beachtlich, und auch sonst vernachlässigte Gebiete wie japanische Nachspeisen sind durchaus vertreten.

Japanische Küche zum einfachen Nachkochen

Viele leckere Hauptgerichte, wie zum Beispiel Udon– oder Hiyashi Suka Nudeln werden anschaulich erklärt, inklusive lustiger Anekdoten am Anfang und Ende der Videos. Ebenfalls vertreten sind die beliebten Yakitori Spiesse, aber auch nicht so verbreitete Rezepte wie zum Beispiel Oden, ein klassischer japanischer Eintopf, der sonst in fast jedem Koch Forum fehlt.

Wer also schon immer mal wissen wollte, wie die japanische Interpretation von Spaghetti Neopolitana aussieht, oder wie man aus Wiener Würstchen kleine Oktopusse für die Bento-Box schnitzt, dem sei der Channel von Cooking with Dog wärmstens ans Herz gelegt.

[youtube 3Ia2kEaq1d0]