Die Universal Studios Japan bekommen eine Super Nintendo World

Noch bis zu den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 soll sie fertig sein: die weltweit erste „Super Nintendo World“ in den Universal Studios Japan. Neue aufregende Fahrgeschäfte und Shops, Buden und Restaurants sollen entstehen in einer begehbaren Videospielelandschaft ganz wie jene der von Nintendo vertriebenen und weltweit seit Jahren erfolgreichen „Super Mario“-Videospiele, mit denen auch Generationen deutscher Kinder groß geworden sind. Doch schon jetzt steht fest, dass auch andere bekannte Nintendo-Figuren und -Videospielewelten hier einen Platz finden werden und man erwarten darf, dass Fans sich auf zahlreiche ihrer Lieblinge wie Mario, Luigi und Princess Peach und vielleicht Yoshi, Link und Zelda freuen dürfen.

Für weitere Universal Studios in den USA sind zwar ebenfalls „Super Nintendo Worlds“ geplant, doch nur die zuerst öffnende „Super Nintendo World“ in den USJ hat den Vorteil im Heimatland Nintendos gebaut zu werden.

Nicht nur Videospielefreunde dürfen gespannt sein. Wer auf seiner Japanreise einen Abstecher zu den Universal Studios Japan machen will, kann dies gut mit einem Aufenthalt im Kansai-Gebiet um Kyoto und Nara verbinden, denn der Vergnügunspark liegt in nächster Nähe von Osaka. Vom Hauptbahnhof Japans zweitgrößter Stadt nach Tokyo kann man die Universal Studios mit dem Zug in 10-15 min erreichen.

Text: jnto.de

Bild: Pixabay, Pharaoh_EZYPT, 1914934

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.