Freies WiFi für Japanreisende

Freies WiFi für Japanreisende

Ohne Internet geht heute kaum noch etwas. Gerade auf Reisen kann das zum Problem werden, wenn Roamingkosten den gewohnte Zugang zum Internet mit dem Smartphone zu einem Problem machen. In Japan will man es Touristen mit verschiedenen Angeboten deshalb so einfach wie möglich machen. Verschiedene Anbieter bieten SIM-Karten zum Datenroaming oder Pocket WiFi-Geräte zum Leihen. (Telefonieren und Internet in Japan)

Surfen in der City

Eine neue App namens TownWiFi | Traveler to Japan ist seit dem 17. Oktober auch mit englischer Version auf dem Markt und bietet automatischen Zugang zu öffentlich zu Verfügung gestellten WiFi Zugängen der Stadtregierungen, öffentlicher Verkehrsmittel, verschiedenen Geschäfte und Ketten wie 7Eleven, Starbucks und McDonalds und verschiedener großer Telekommunikationsanbieter.

WiFi Zugang für Touristen kein Problem

An zahlreichen Touristeninformationen kann man schon jetzt kostenlose Internetverbindungen nutzen und verschiedene Apps, wie die App Free Wi-Fi Japan vom Telefonanbieter NTT EAst machen es Touristen leicht sich automatisch mit zur Verfügung stehenden offenen WiFi-Verbunden zu verbinden.
(JNTO)

Bildquelle: ©Yasufumi Nishi/©JNTO