Hana-Matsuri oder Kambutsue: Bhudda’s Geburtstag

Kambutsue – in Japan auch Hana-Matsuri genannt – bezeichnet die Feier zum Geburtstag des ersten Buddha, des „Erleuchteten“. Das genaue Datum, die Gegebenheiten während der Zeremonie und teilweise sogar der Name des Festes variieren in den unterschiedlichen Ländern, in denen der Buddhismus beheimatet ist.

In Japan wird das Hana-Matsuri begangen, was eine weitere Bezeichnung für das Kambutsue darstellt und soviel wie „Blumen-Fest“ bedeutet. Blumen spielen traditionell in dieser Zeremonie die bedeutendste Rolle: sie schmücken im Tempel die Statue des Buddha und werden von den Besuchern als Gaben dar gebracht. Außerdem wird der gerade geborenen Buddha symbolisch mit einem Blütentee getauft, indem man diesen über die Statue träufelt. Die Feierlichkeiten finden am 8. April, in manchen Tempeln wohl auch am 8. Mai statt.

Kambutsue: Buddha feiert Geburtstag

In anderen buddhistisch geprägten Regionen werden Tempel und Wohnhäuser mit Laternen und Kerzen geschmückt und es werden bestimmte Lebensmittel zubereitet oder Rituale durchgeführt, die an einzelne Begebenheiten aus dem Leben des ersten Buddha erinnern sollen. Im Grunde ist die Entwicklung bestimmter Bräuche in verschiedenen Religionen also ähnlich. Christen feiern gemeinsam die Geburt Jesu, doch wann und wie – über die Unterschiede hierbei kann man Romane verfassen. Mit der Ausprägung des Kambutsue im Buddhismus verhält es sich genauso. Und doch sind alle Traditionen auf den selben Ursprung zurückzuführen: das Bedürfnis danach, die Geburtsstunde nicht nur eines einzelnen Mannes, sondern einer ganzen Glaubensbewegung zu feiern.

Das japanische Kambutsue oder Hana-Matsuri ist also nur eine Ausprägung der Feierlichkeiten, die alljährlich zum Gedenken an die Ursprünge des Buddhismus abgehalten werden. Doch sie bieten eine wunderbare Anregung für alle Buddhismus-Interessierten hierzulande: Wer eine kleine Buddha-Statue zu Hause im Regal stehen hat, kann ihm schließlich auch fernab von japanischen Tempeln einen kleinen Blumengruß zum Geburtstag darbringen.