Japanorama Juni 08 jetzt online

Es muss nicht immer nur japanisches Entertainment sein: Die Juni Sendung 2008 von Japanorama ist ab jetzt online zu bestaunen. Interessiert euch nicht? Selbst schuld!

Japanorama (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Doku-Reihe der BBC) wird seit April 2002 alle vier Wochen von den armen Studis der FU Berlin zusammengeschustert, ab und an schauen auch mal ein paar HUler vorbei, um sich dann im OKB (Offenber Kanal Berlin) von ihrer Schokoseite zu zeigen. An dieser Stelle möchte ich dafür Werbung machen. *werb* Seit ein paar Minuten (Stunden? Tagen?) ist die Juni Sendung online, in der ihr mehr über Kamakura und Hip Hop erfahrt. Guckst du hier:

[sevenload vtWFYyd]

Natürlich hat das ganze einen sehr selbstgemachten Charakter. Ich muss sagen, dass ich früher geradezu ein Feind der OKB Sendungen war. Mittlerweile sind wir zu Zeiten von Youtube Videos à la „Meine Katze kotzt auf den Teppich“ oder „Ich springe vor meinen 2-jährigen Bruder und schrei laut buh!“ ganz anderes gewöhnt. Da ist Japanorama eine wahre Wohltat. Hier findet ihr weitere Infos zu diesem studentischen Projekt. *werb*

Die Augustsendung diskutiert übrigens die Debatte um das Nanking-Massaker (näheres hier unter Yasukuni):

[sevenload 90zchyh]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.