Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen Japan in 2016

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen Japan in 2016

Anfang des Monats November teilte die Japan National Tourism Organization in Tokyo mit, dass die Zahl der touristischen Einreisen nach Japan die 20 Millionen Marke geknackt hat.

Japan hat Reisenden viel zu bieten

Mit abwechslungsreichen Landschaften und einmaligen Sehenswürdigkeiten, aber auch durch eine besonders niedrige Verbrechensrate, hohe Sicherheitsstandards, ein erstaunlich hohes Level an Service, die weltweit bekannte kulinarischen Genüsse und erschwingliche Preise, kann Japan durch eine besondere Kombination bei Reisenden weltweit Punkten. Laut der von JNTO erhobenen Statistiken waren bis Ende Oktober bereits 20. 050. 000 ausländische Reisende registriert worden. Die bisherigen Zahlen beruhen auf unabhängigen Schätzungen durch JNTO und das japanische Justizministerium (MOJ). Die endgültigen Zahlen werden wie immer Mitte des Monats veröffentlicht.

Mehr Besucher zur Olympiade erwartet

Sicher ist: Der Japan-Boom hält an! Dies sind gute Vorzeichen für das von der japanischen Regierung vorgegebene Ziel die touristischen Einreisen bis 2020 – zur Olympiade in Tokyo – auf 40 Millionen zu steigern. JNTO Präsident, Ryoichi Matsuyama, sprach allen, die geholfen haben Japan als Tourismusdestination zu promoten, seinen herzlichen Dank aus und erwähnte besonders lobend das Visit Japan-Projekt.(JNTO)

Auf unserer Statistikseite erfahren Sie mehr zu den genauen Zahlen.

Bildquelle: ©Yasufumi Nishi/©JNTO

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.