Onsen – Heiße Quellen in Japan

Onsen heißen die heißen Quellen in Japan. Man versteht darunter ein öffentliches Bad, auch Sentō genannt. Die Onsen werden von natürlichen Quellen gespeist und befinden sich vielerorts in Japan. Dort wo viele dieser Wasserquellen sind ist zumeist auch ein Kurort, den man nach westlichem Vorbild formte.

Sehr bekannte Onsen sind das Beppu-Onsen auf Kyūshū sowie das Dōgo-Onsen in Matsuyama. Es gibt Becken die im Freien liegen, aber auch überdachte Becken. Das Wasser muss einer Quelle mit vulkanischem Ursprung entstammen. Es ist jedoch gestattet dieses auf künstliche Weise zu erhitzen. Ein Onsen hat lange Tradition und gehört zum Alltag vieler Menschen.

Onsen – Heiße Quellen in Japan

Die Onsen in Japan sind teilweise sehr tradtionell, teilweise aber auch schon sehr modern gestaltet worden. So gibt es neben heißen Quellen im Freien auch Onsen mit einem künstlichen Wasserfall, Saunen, Wellnessbereich etc. Eine der ursprünglichsten Quellen ist das Tsuru-no-Yu-Onsen in Semboku. Das Wasserbad nimmt eine wichtige Rolle in Japans Kultur ein. Es dient dazu, sich nach getaner Arbeit, zu entspannen und man erhält zudem wichtige Tipps gegen Schwerzen. Dennoch erliegt dieses Bad einem strengem Ritual, an das sich leider nicht alle Europäer halten. Das Tragen von Schuhwerk ist beispielsweise untersagt. Und bevor man das Onsen betritt wäscht man sich. Gebadet wird vornehmlich nackt und das Handtuch sollte nicht in Berührung mit dem Onsen kommen.

Entspannungsbad mit Tradtion

In vielen heißen Quellen kann auch bekleidet baden, das brachte die Verwestlichung Japans mit sich. Es gibt jedoch auch Onsen, die sind so heiß, dass man gar nicht mehr darin baden kann. Die Japaner nennen diese extrem heißen Quellen Jigoku, was soviel wie „Hölle“ heißt.  Man sagt dem Aufenthalt in einem normalen Onsen übrigens eine positive Wirkung auf den Körper und das Befinden nach. Denn wie auch beim Saunieren, wird die Durchblutung angeregt und die Muskeln entspannen sich. In einem Onsen zu baden ist jedoch viel schöner als ist in Deutschland in einem Thermalbad zu schwimmen. Zumal man hier gleich noch eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Gegend Japans hat. Im Übrigen erhaltet Ihr hier noch weiter wichtige Informationen über Japan.