Themenkurse Japanisch – Die einfachsten Sätze und Redewendungen für Mangafans

Die Themenkurse des Japanischen Kulturinstituts in Köln drehen sich rund um die beliebten Comics aus . Mangafans lernen hier die wichtigsten Redewendungen, die so in keinem Wörterbuch zu finden sind.

Mangafans können sich freuen, das Japanische Kulturinstitut in Köln bietet im Januar und Februar wieder Themenkurse an, in denen sich alles um die vorwiegend in Schwarz weiß gehaltenen Comics dreht. Denn auch wenn die modernen Mangas eher Bild- als Textlastig sind, kann das ewige Nachschlagen im Wörterbuch ganz schön frustrierend sein und den Lesespaß verderben. Für all diejenigen, die Mangas gerne in der Originalsprache konsumieren sind die Kurse genau das richtige.

Themenkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Der Anfängerkurs im Oktober letzten Jahres war gut besucht, über 20 Teilnehmer lernten dort unter anderem wie sich begrüßt und entschuldigt wird. Am Ende des Kurses verstanden alle einfache Sätze und natürlich die wichtigsten Floskeln der japanischen Sprache, die in den Mangas zwar immer wieder vorkommen, aber in keinem Wörterbuch zu finden sind.

Wer mehr über die sprachlichen Besonderheiten von Anime und Manga erfahren möchte hat am 28. Januar erneut die Gelegenheit dazu, denn da bietet das Japanische Kulturinstitut einen erneuten Themenkurs Japanisch für Anfänger an. Die Kursgebühr beträgt 8,00 Euro. Auch Fortgeschrittene kommen wieder auf ihre Kosten. Ein Kurs für die Mittelstufe findet am 4. Februar statt, die Kursgebühr beträgt ebenfalls 8,00 Euro. Die Teilnehmer erlernen hier weitere Redewendungen und Ausdrücke, die sie zum Lesen der Mangas in der Originalsprache benötigen.

Ein besonderes Angebot: Japanisch für’s Internet

Mangafans die gerne auf japanischen Internetseiten stöbern, stoßen immer wieder auf verschiedene Zeichen, die jedoch ganz anders aussehen als die Smileys wie wir sie kennen. Doch im normalen Sprachunterricht werden diese Zeichen mit denen die japanische Bevölkerung online ihre Gefühle ausdrückt oft nicht behandelt. Diese Lücke soll der Themenkurs Japanisch für’s Internet schließen. Wer sich mit dem Internet-Japanisch einmal näher beschäftigen möchte, der hat am 24. März 2012 die Gelegenheit dazu. Die Kursgebühr beträgt wie bei den anderen Themenkursen auch hier wieder 8,00 Euro.