Tokio – Hier ist die Zukunft zu Hause

Tokio – Hier ist die Zukunft zu Hause

Tokio, hier leben 36 Millionen Menschen Tür an Tür. Somit gilt die Stadt als größter Ballungsraum der Welt. Der Straßenverkehr ist enorm, die Bahnen fahren morgens bereits um vier Uhr. Ein Auto hat hier nicht jeder – eine verkehrsgünstige Anbindung der Wohnung ist somit enorm wichtig.

Die größte Stadt der Welt

Mit 36 Millionen Menschen ist Tokio die größte Stadt der Erde. Nicht verwunderlich also, dass dem Städtebesucher hier immer irgendjemand vor die Füße läuft. Doch Tokio ist auch die fortschrittlichste Stadt der Welt und hat durch seinen Reichtum – Tokio ist die reichste Stadt Asiens – viele Gesichter. Wer diesen Fortschritt live erleben möchte, der muss sich im Urlaub auf die Reisen begeben.

Hier kann sich der Gast wirklich ein Bild davon machen, wie die Zukunft manch anderer Städte aussehen könnte. Denn in Tokio beginnt schon jetzt die Zukunft – und das Vergnügen kommt dabei bestimmt nicht zu kurz. Es wird wahrscheinlich kein ruhiger Urlaub aber Sie werden aus dem Staunen sicherlich nicht mehr rauskommen.

Ein Disneyland in Japan

Tokios Disneyland ist das Highlight für kleine und große Besucher. Es wurde am 27. April 1983 eröffnet und seitdem sorgt der angesagte Freizeitkomplex in der japanischen Stadt Urayasu für einen regen Besucheransturm. Es stehen sieben verschiedene Themenbereiche zur Verfügung, hier findet einfach jeder genau das, was ihm gefällt.

Ein Reiseweltmeister muss  Tokio besucht haben

Der unbestrittene Reiseweltmeister mit durchschnittlich 30 Urlaubstagen im Jahr bleibt Deutschland – doch auch Brasilien, Spanien und Frankreich haben diese Anzahl an freien Tagen. Die Europäer haben im weltweiten Vergleich besonders viele Urlaubstage, die Asiaten hingegen bilden das Schlusslicht (Quelle: http://inside.expedia.de/presse/deutsche-urlauber-trotzen-der-stuermischen-weltwirtschaft-die-deutsche-reiselust-trotzt-dem).

Sind Sie sind noch immer auf der Suche nach der passenden Unterkunft für Ihren Urlaub in Tokio? Da kann schnell geholfen werden! Schauen Sie im Reisebüro oder im Internet vorbei – zum Beispiel bei Expedia.

Fotoquelle: Thinkstock, 469675117, iStock, vichie81