CosDay Frankfurt a.M.

Weil ein armes kleines Hikkikomori wie ich kaum auf Conventions kommt, lasse ich mir von anderen berichten. Aber keine Angst, ich teile gern. ^_^; Hier ein bisschen Werbung *ääääh* Information zum CosDay, dem Cosplayer Treffen in Frankfurt am Main vom Orga Patrick. Das nächste ist übrigens im Juni.

Angefangen hat es vor 5 Jahren als Ka [Anmerkung: das ist ein Name ^_^;] auf die Idee kam in Frankfurt ein Cosplay Treffen zu machen. Es gab zwar schon ein Anime Treffen in Frankfurt, dort wurde allerdings hauptsächlich Anime geschaut. Der CosDay sollte anders werden. Es sollte ein Event werden, das sich explizit mit dem Thema Cosplay beschäftigt.

So fand sich am 19. Juni 2004 eine Gruppe von ca. 30 Cosplayern und ein paar Fotografen in Frankfurt am Main ein, um dort Fotos zu machen und einen schönen Tag zu haben. Zufällig sind wir an diesem Tag in eine PR-Aktion geraten und durften Karaoke singen und mit einer Stretch-Limosine durch Frankfurt fahren. Auch wenn die Limosine einmalig war, der CosDay war ein Erfolg und fand in der Anfangszeit monatlich statt. Innerhalb von einem Jahr hatte sich die Besucherzahl auf fast 300 Leute gesteigert – und das obwohl wir nicht mal einen Raum hatten! Stattdessen ging es in Parks, Cafés, Weihnachtsmärkte, sogar auf die Eisbahn sind wir einmal gegangen.

Von Sommer bis Winter 2005 gab es dann ein halbes Jahr Pause in der es innerhalb der Orga einige Umstrukturierungen gab. Von Dezember 2005 an ging es dann aber in einem zweimonatigen Rhythmus wieder etwas kleiner weiter und die Besucherzahlen steigerten sich langsam wieder. Dafür gab es aber auch neue Ideen, so waren neben den schon genannten Locations auch der Frankfurter Zoo, angemietete Räumlichkeiten und Besuche im Kino dabei.

Auch die DCM richtete von 2007 an einen Vorentscheid dort aus. Im Frühjahr 2009 kamen so weit über 400 Leute zum CosDay. Allerdings findet der CosDay heute fast ausschließlich in Räumlichkeiten statt, da der letzte Kinobesuch nicht mehr gut ankam. Die Zeiten ändern sich auch hier.

Heute ist der CosDay fast schon wie eine kleine Con. Neben einem Gamesroom und Händlern gibt es ein gemischtes Programm mit Cosplay, Wettbewerben und anderen Sachen wie z.B. einer Tombola. Auch läuft heute auch nicht mehr die gesamte Truppe durch Frankfurt wie damals, aber es sind immer noch 200 Leute, die zu Fuß vom Treffpunkt am HBF bis zur aktuellen Location am Haus der Jugend laufen. Und wenn eine Meute von so vielen verkleideten Leuten durch die Stadt läuft, da schauen die meisten Passanten etwas genauer hin.

Dieses Jahr feiert der CosDay seinen 5-jährigen Geburtstag und wenn wir schauen wie groß wir heute geworden sind, dann bin ich mal gespannt, wo wir in 5 Jahren stehen werden.