Sing mit mir!: Comic Rally Countdown Station 10

Wie wir aus Mars Attacks wissen: Erdenmusik ist ein mächtiges Bada-bumm. Daher dürft ihr an Station 10 euren Stimm Muskel trainieren. Das Besondere: Wer diese Station durchlaufen hat, ist für den nächsten Asienurlaub bestens gerüstet. Wer nämlich nur nach dem zehnten Bierchen Freude am Gesang findet, gilt im fernen Osten unweigerlich als Spaßbremse.

Hier die offizielle Stationsbeschreibung der Initiative Berliner Anime Treffen:

„Folgt den Hinweisen zu einem Ort voller Melodien und lasst euch unterweisen in die Kunst mit eurer Stimme Verbündete für euren Kampf zu gewinnen oder Gegner gezielt anzugreifen indem ihr sie in den Schlaf singt oder gleich ganz verschreckt.“

Euer Gesangstalent übt ihr im Groben Unfug, am U-Bahnhof Weinmeister Straße.

Ja, so hart es ist: Echte Helden haben nicht nur strahlend weiße Zähne und können ganz dolle kämpfen, sondern brechen auch in einer Tour in Tanz, spontane Dichterei und eben Gesang aus. Um für den Endkampf gewappnet zu sein, müssen also auch Disney- und Bollywoodhasser da durch. 😛

1. Was wird an deiner Station gemacht?

Also meine Station ist die Station „Karaoke“ oder auch „Sing mit mir“. Bei mir geht es kurz gesagt darum, dass die Teilnehmer erst bestimmte Anime-Songs erraten (mit Hilfestellung falls benötigt) und sie dann (mit)singen. ^^
Mehr kann und will ich jetzt nicht dazu schreiben. ^^ Soll ja spannend bleiben.
Bilder hab ich leider keine, stellt euch einfach nur ein weibliches Wesen vor, dass vor nem Laptop sitzt und dann die Lieder vorspielt. *ggg*

2. Wer bist du und was bedeutet die Comic-Rally und diese Station für dich?

Hi mein Name ist Kathrin, aber die meisten Leute aus dem Anime&Manga-bereich kennen mich (nur) als Luna. ^^ (laaaaange Story – Jahre her – nicht wichtig)
Was mir die Ralley bedeutet… wollte ich nicht die ganze Strecke als Teilnehmer mitmachen. *ggg*
Und da dacht ich mir, werd doch einfach Helfer (bzw jetzt sogar Stationsleiter) ^^ Und hab deswegen diese Station übernommen.

Karaoke an sich bedeutet mir sehr viel, da ich Musik liebe und für mein Leben gern singe ^^ (ich hoffe und denke auch recht gut). Bis zum letzten Jahr war ich immer wieder mit Freunden in der japanischen Karaoke-Bar „Lime Light“ singen. Und es hat immer wieder Spaß gemacht. Leider wurde sie vor einem Jahr geschlossen.
Um noch ein bisschen Werbung in eigener Sache zu machen: Karaokebegeisterte können gern mal mein Forum besuchen ^^;

3. Was sind deine Erfahrungen in dem Bereich? Hast du so etwas schon einmal gemacht?

Ich war zwar schon auf ein paar Cons Helfer, aber sowas Großes – in dem Sinne wie die Ralley – hab ich noch nicht mitgemacht (gut ok, ein paar kleine -vom Daisuki- auf den damaligen Treffen veranstaltete), geschweige denn eine Station betreut.
Aber ich hoffe und denke es macht Spaß. ^^ Das wünsche ich auch allen Teilnehmern. *ggg*