How to Speak Fluent Japanese Without Saying a Word – Japanisch ganz einfach

Japanisch ist – für Europäer – so ziemlich die schwerstzuerlernende Sprache auf diesem Erdball. Zwei Silbenalphabete, Kanji, eine völlig andere Grammatik und dann auch noch ein ziemlicher Batzen an Vokabeln machen das Inselsprech zu einer Geduldsprobe. Aber eigentlich, ja eigentlich braucht man das alles gar nicht. Zeigt uns Ken Tanaka.

Manchmal habe ich mich im Stillen gefragt, wie so manch ein großer, blonder Germane es denn geschafft hat, sich so eine kleine süße Japanerin anzulachen – vor allem ohne auch nur ein Wort Japanisch zu können. Den Trick schlechthin verrät uns nun der wehrte Herr Ken Tanaka – der arme Mann ist in Shimane aufgewachsen, doch spätestens im Kindergarten merkte er, dass da was nicht ganz stimmen kann. Er ist adoptiert und nun sucht er seinen leiblichen Vater Jonathan Smith in den USA. Viel Glück Tanaka-sensei!*

[youtube XuFe5lqBAYE]

Hier der ultimative Trick für uns arme Gaijin: Natürliches Japanisch, ohne auch nur ein Wort zu sagen. Man lege den Kopf schief und ziehe die Luft durch die Zähne, wie im Video gezeigt.  Das Traurige daran ist, dass es wirklich stimmt. Japanisch funktioniert so, auch wenn er’s vielleicht ein wenig übertreibt. ^-^;

thx@zaVolker-Bär :3

*Mein erster Gedanke? „Hallo J-Borat!“ ^_^;

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.