Meister der Karten: Comic Rally Countdown Station 2

Wer jetzt an Casino Royal denkt oder pokernde Cowboys, der freut (oder fürchtet) sich leider zu früh. Bei unserem Meister der Karten wird gezockt auf Otaku Art – mit Magie und Spielekönigen. Aber auch Eltern, Tanten und unbeteiligte Dritte müssen nicht dumm rumstehen, denn auch Normalospielchen machen aus einem Durchschnittsstadtbürger offenbar einen gestandenen Drachentöter.

Hier die offizielle Stationsbeschreibung der Initiative Berliner Anime Treffen:

„Stelle dich unserem Kartenmeister und erlange so weitere Fähigkeiten und Hinweise um ausreichend für das Finale gewappnet zu sein. Es stehen dir eine Reihe an Trading Card Game Systemen und konventionellen Kartenspielen zur Verfügung in denen du gegen unseren Meister antreten kannst.“

Der Meister der Karten erwartet euch im Lustgarten.

Es folgt das Protokoll meiner Audienz beim Meister der Karten:

1. Was wird an deiner Station gemacht?

Meine Station ist natürlich gut versteckt und muss erst mal gefunden werden. Um mich zu finden, sucht den Punisher. Und den gilt es dann zu besiegen! In Yu-Gi-Oh, Magic the Gathering oder aber Mau Mau bzw. Uno.
Man muss mich nur in einem der Spiele besiegen können – und natürlich wird auch nur eins von den genannten gespielt.

2. Wer bist du und was bedeutet die Comic-Rally und diese Station für dich?

Ich heiße Martin, aber alle die ich kenne nennen mich Sho oder ShoX.
Die Rally bedeutet mir recht viel, denn auf diese Weise können wir eventuell auch anderen Leuten die Anime und Comic Szene näher bringen. Natürlich ist der Spaß aber das wichtigste!

3. Was sind deine Erfahrungen in dem Bereich? Hast du so etwas schon einmal gemacht?

Meine Erfahrungen sind umfangreich, zumindest was das Kartenspielen angeht. Ich bin seit knapp 10 Jahren dabei und auch auf so manchen Turnieren. Und hab somit auch sowas schon mal gemacht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.